Jackfruit-Gulasch

Jackfruit-Gulasch

„Tiere sind meine Freunde und ich esse meine Freunde nicht.“ (George Bernard Shaw, irischer Schriftsteller, 1856 – 1950)

Zutaten für 2 Portionen

2 Zwiebeln
1 rote Spitzpaprika (100 g)
2 EL Olivenöl
200 g Jackfruitfleisch, natur
2 EL Tomatenmark
2 TL edelsüßes Paprikapulver
1 TL rosenscharfes Paprikapulver
500 ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
150 g Nudeln
2 Frühlingszwiebeln
4 Kirschtomaten

Step by Step Zubereitung

1. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Spitzpaprika waschen, entkernen und ebenfalls in Ringe schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelringe darin für 5 Minuten anbraten. Zwiebeln aus dem Topf nehmen und auf einem Teller platzieren. Jackfruit in den Topf geben und zusammen mit Tomatenmark und Paprikapulver für 2–3 Minuten anrösten.

2. Mit Gemüsebrühe aufgießen und kurz aufkochen lassen. Das Gulasch anschließend für 20–25 Minuten auf kleiner Flamme und unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen. Je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. In der Zwischenzeit Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und Nudeln nach Packungsanleitung gar kochen. Frühlingszwiebeln und Tomaten waschen und trocknen. Die Tomaten vierteln und die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.

4. Nudeln abgießen und mit dem Jackfruit-Gulasch anrichten. Mit den geviertelten Kirschtomaten und Frühlingszwiebeln dekorieren und genießen.

 

Dieses und weitere Rezepte für vegetarische Hauptgerichte findest du in diesem Kochbuch: Sabrina Sue Daniels, Kochen mit Jackfruit

More Recipes

Orange Juice

Boiled Crab

Baked Bread