Kartoffel-Gurken-Salat

Kartoffel-Gurken-Salat

„Tiere sind meine Freunde und ich esse meine Freunde nicht.“ (George Bernard Shaw, irischer Schriftsteller, 1856 – 1950)

Zutaten für 2 Portionen

250 g Kartoffeln 2 Eier 150 g Salatgurke 2 Frühlingszwiebeln 1/4 Bund Dill 8 Radieschen 6 Kirschtomaten 100 g Jackfruitfleisch, natur 100 g griechischer Joghurt 1 EL Crème fraîche (25 g) 1 TL Senf 2–3 EL Milch Salz, Pfeffer

Step by Step Zubereitung

1. Kartoffeln mit Schale in Salzwasser garen. Eier hinzugeben und hart kochen. Anschließend die Eier abschrecken, schälen und vierteln. Kartoffeln auskühlen lassen, ebenfalls schälen und in Scheiben schneiden. Salatgurke waschen, trocknen und mit einem Gemüsehobel in dünne Scheiben hobeln. Frühlingszwiebeln und Dill waschen, trocknen und fein hacken.

2. Radieschen und Kirschtomaten waschen, trocknen und vierteln. Jackfruitfleisch mit einer Gabel zerzupfen. In einer Schüssel griechischen Joghurt, Crème fraîche, Senf, Dill und Milch cremig rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Kartoffeln, Eier, Salatgurke, Frühlingszwiebeln, Radieschen, Kirschtomaten und Jackfruitfleisch in eine große Schüssel geben, mit dem Joghurt-Dressing vorsichtig vermengen und genießen.

Dieses und weitere Rezepte für vegetarische Hauptgerichte findest du in diesem Kochbuch: Sabrina Sue Daniels, Kochen mit Jackfruit

More Recipes

Orange Juice

Boiled Crab

Baked Bread